EIT 8 Installationstechnik mit KNX

EIT 8 Installationstechnik mit KNX

Der Anspruch an die elektrische Hausinstallation wächst ständig mit dem aktuellen Stand der Technik. Der Installateur muss dieser Entwicklung Rechnung tragen. Die folgenden Themen bauen auf der konventionellen Installationstechnik auf und zeigen einen neuen Weg ein Gebäudemanagement aufzubauen. Zusätzlich zum normalen Installationsnetz ist ein Bus-System notwendig um die Kommunikation zwischen den Endgeräten zu realisieren. Alle Endgeräte besitzen eine eigene Intelligenz und werden mit einem PC programmiert. Es handelt sich hierbei um ein dezentrales System, bei dem der PC ausschließlich zur Programmierung benutzt wird.

  • Grundlagen des Installationsbusses KNX
  • Vorbereitung und Aufbau eines KNX-Projektes
  • Programmierung der Teilnehmer am Beispiel einer Ausschaltung
  • Programmierung einer Wechselschaltung
  • Einbeziehung konventioneller Schalter in ein KNX-Projekt
  • Programmierung einer Zentralenfunktion
  • Schalten und dimmen von Lampen
  • Jalousie- und Vorhangsteuerung