ALC 1.6 CAN-Bus-Beleuchtung

ALC 1.6 CAN-Bus-Beleuchtung

Erweitern Sie jede bestehende Beleuchtungswand um einen voll diagnosefähigen CAN-Bus-Knoten. Das neuartige Konzept erlaubt den Betrieb nicht nur im Low-Speed-Modus, sondern per Knopfdruck auch im High-Speed-Modus. Dadurch können Sie auch ohne einen CAN-Antriebsbus auf die Grundlagen der verschiedenen Übertragungsgeschwindigkeiten und die damit verbundenen Spannungspegel eingehen. Mit dem Fehlersimulator lassen sich einfach per Schalter verschiedene Fehlercodes nach den ISO-Richtlinien auf den CAN-Bus aufschalten.

Ergänzung zur Grundausstattung bestehend aus:
1
CAN Beleuchtungsinterface
CAN Beleuchtungsinterface CO3216-3F
1
CAN Schaltinterface
CAN Schaltinterface CO3216-2X
1
CAN Fehlersimulator
CAN Fehlersimulator CO3221-6A
Zusätzlich empfehlenswert:
1
CAN/LIN Monitor
CAN/LIN Monitor SO2000-2A