Fachpraxis WLAN

Fachpraxis WLAN

Durch die Etablierung des IEEE-802.11-Standards ist die Einrichtung eines Netzwerks nun nicht mehr an eine auf Kabel basierende Infrastruktur gebunden. Durch die Festlegung bestimmter Übertragungsverfahren hinsichtlich Modulationsverfahren und Bandbreite sowie die Determinierung von Funkkanälen ist es nun möglich ein sogenanntes "Wireless Local Area Network" einzurichten, welches verschiedene Endgeräte zu einem Netzwerk miteinander verbindet. Die Standardisierung realisiert dabei die ersten beiden Schichten des OSI-Referenzmodels. Nach dem aktuellen Stand der Technik werden somit Datenübertragungsraten von bis zu 300 MBit/s erreicht.