Diagnose an Fahrzeugen mit HV-Systemen Stufe 2 DGUV 200-005

Dieses Seminar orientiert sich unmittelbar an der Stufe 2 der DGUV 200-005 und stellt daher die optimale Vorbereitung für die Qualifizierung dar. Alle wichtigen Inhalte werden Ihnen an Hand unserer Trainingssysteme zum Thema Elektromobilität vermittelt. Außerdem erhalten Sie selber die Möglichkeit, direkt an den HV-Trainingssystemen zu arbeiten und zahlreiche praktische Versuche und Diagnoseübungen selber durchzuführen. Wie funktionieren die einzelnen Technologien und wie schaffen wir die Verbindung zwischen Theorie und Praxis in der überbetrieblichen und schulischen Ausbildung? Wir zeigen Möglichkeiten, diese Fragen durch vernetztes Lernen mit digitalen Kursinhalten und Prüfungen zu beantworten.

Inhalte:

  • Gesetzliche Grundlagen und Sicherheitsbestimmungen
  • Arten von Hybrid- und Elektrofahrzeugen
  • Identifizieren von Hybrid- und Elektrofahrzeugen
  • Antriebskonfigurationen
  • Energieflüsse in Hybrid- und Elektrofahrzeugen
  • Sichere Handhabung von HV-Systemen
  • Eigensicherheit von HV-Fahrzeugen
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Vorgehen bei der manuellen HV-Abschaltung
  • Diagnosestrategien für Hybrid- und Elektrofahrzeuge
  • Elektrische Motoren
  • Rekuperation
  • Inverter
  • Pilotlinie
  • Potenzialausgleich
  • Externes Laden der HV-Batterie
  • Diagnosefälle im HV-System

 

 

Sie können sich auch direkt bei der Hessischen Landestelle für Technologiefortbildung anmelden sobald das Seminar dort online ist.


Zielgruppe: Ausbilder und Lehrer des Bereichs Kraftfahrzeugtechnik

Voraussetzungen: Kenntnisse der Kfz-Elektrik/Elektronik und Kraftfahrzeugtechnik

 

 

  Ihr Kontakt bei Rückfragen:
  Anja Klein
  +49 2273 567-58
  anja.klein@lucas-nuelle.de

 

 
Seminar-Nr.:A0-21/1-I
Referent:Siegfried Schulz, Rudolf Fuchs
Sprache:deutsch
Adresse:Berufliche Schulen des Main-Kinzig-Kreises, Graslitzer Straße 2 - 8
Ort:63571 Gelnhausen
Teilnehmer:max. 12
Preis:kostenloses Seminar

Anmeldung:

Ich möchte mich für das obige Seminar verbindlich anmelden:

Zur Durchführung des Seminars verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen. Weitere Informationen können der Datenschutzerklärung entnommen werden.
Wir behalten uns vor, ein Seminar aus wichtigen Gründen abzusagen – z.B. bei Erkrankung des Referenten oder bei zu geringer Teilnehmerzahl. Bereits entrichtete Seminargebühren werden in diesem Fall erstattet. Weitere Ansprüche – insbesondere hinsichtlich gebuchter Übernachtungen, Zugfahrten oder Flüge – sind ausgeschlossen. Der angegebene Referent sowie der Seminarinhalt und -ablauf können sich unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung ändern.