Sponsoring: Ein Upgrade für die KFZ-Ausbildung

Deutschlands Top-Ausbilder wurden im Rahmen des Treffpunkt Berufsbildung des Deutschen Kfz-Gewerbes gekürt. Den Preis erhalten Betriebe, die in Sachen Aus- und Weiterbildung und Personalentwicklung besonders innovativ und erfolgreich sind. Lucas-Nülle hat die Preisverleihung als Sponsor unterstützt und war durch Produktmanager Christian Klingler Teil des Jurorenteams. Platz eins des AutoBerufe Award ging in diesem Jahr an das Autohaus Kunzmann aus Aschaffenburg. Die Plätze zwei und drei holten die Autohausgruppe Glinicke aus Kassel und das Autohaus Widmann aus Aalen. 

In ihren Bewerbungen berichteten die Betriebe, warum sie bei Nachwuchswerbung, Recruiting, Qualifizierung oder Personalentwicklung besonders erfolgreich sind. Spannende, authentische und vor allem emotionale Geschichten waren gefragt. Viele der eingesendeten Bewerbungen waren von den Azubis entwickelt und gemeinsam mit dem Betrieb umgesetzt.

Neben Lucas-Nülle umfasste die Jury Experten der weiteren Sponsoren Fuchs Schmierstoffe, der Nürnberger Versicherung sowie des ZDK. Am Vorabend des Treffpunkt Berufsbildung in Fulda stellten sich dann die drei ausgewählten Betriebe vor: Gemeinsam mit den Auszubildenden präsentierten sie ihre Projekte und Videoclips vor dem Branchenpublikum, das schließlich per Live-Voting über die Plätze drei, zwei, eins entschied.

 

  

- 08.11.2019