6 Gründe für UniTrain

Warum das Desktop-Labor UniTrain Ihren Unterricht revolutioniert.

1. Allrounder


UniTrain bietet Lernprogramme für alle Fachbereiche. In einer Unterrichtsstunde können angehende Mechatroniker realitätsnah experimentieren, für die nächste Stunde kann UniTrain mit wenigen Handgriffen umgebaut werden zu einem Trainingsplatz für die zukünftigen Profis der Energieversorgung. Das geht auch für Automatisierungstechniker, Nachrichtentechniker und noch viele weitere Berufsgruppen.


2. Trendsetter


Immer up to date sein: Alle UniTrain-Kurse erhalten regelmäßige Updates. So ist Ihr Unterrichtsmaterial immer auf dem Stand des aktuellsten Lehrplans. Und UniTrain wächst: Ständig bekommen Sie neue Kursangebote und bringen Abwechslung in Ihren Unterricht.


3. Motivator


Menschen lernen am besten durch ausprobieren: Mit UniTrain können Lernende alleine experimentieren und arbeiten sicher durch die Schutzkleinspannung. Das macht Spaß und fördert die Handlungskompetenz.


4. Networker


Was hat man vom UniTrain im WWW? Durch das Wlan hat man eine Schnittstelle ins Netzwerk. Das ermöglicht es Übungsgruppen von unterschiedlichen Orten an denselben Experimenten zu arbeiten, und alle Daten in der Cloud zu speichern. Nie mehr gehen Daten verloren; sie bleiben immer und überall abrufbar.


5. Star


Ausgefeilte Entwicklung und hochwertigste Marialien liefern die beste Technik: Mit 100 MSample Abtastrate und vier zusätzlichen Messeingängen bietet UniTrain die schnellste Messwerterfassung.


6. Platzsparer


Berufspraxis erleben auf einem Quadratmeter: UniTrain ist das einzige Labor, das auf einem gewöhnlichen Tisch aufgebaut werden kann. Kunden, die bereits Experimentierstände von Lucas-Nülle besitzen, können UniTrain auch in die Experimentierrahmen einhängen. Das spart Platz. Und wenn man UniTrain mal nicht braucht, kann es ganz einfach in seinem Koffer verstaut werden.

- 12.02.2016