Artikel Nr.: CO4204-7H

UniTrain: Optische Datenbusse im Kraftfahrzeug (MOST-Bus)

Trainingssystem "Optische Datenbusse im Kraftfahrzeug (MOST-Bus)"

Aktuell werden optische Bussysteme hauptsächlich in multimedialen Systemen mit hohen Datenraten für Fahrzeuge der Oberklasse eingesetzt. Aufgrund der zunehmenden Datenverarbeitung in Kraftfahrzeugen nimmt ihre Verbreitung jedoch stark zu. Heutigen Auszubildenden wird dieses Thema in ihrem Berufsleben folglich häufig begegnen. Unser Trainingssystem thematisiert physikalische Grundlagen und schult die praxisnahe Diagnose. Das Trainingssystem stellt eine  Nachbildung eines kompletten Lichtwellenleiter-Übertragungs-Systems im Kraftfahrzeug mit Display und Dämpfungsmessgerät dar. Sowie einer optischen Lehre zur definierten Störung von Lichtwellenleiter und zur Untersuchung von Koppelverlusten an Spleißstellen einer Lichtwellenleiterübertragungsstrecke.

Lerninhalte:

  • Datennetzwerke im Kraftfahrzeug
  • Gründe für den zunehmenden Einsatz von Lichtwellenleitern im Kfz
  • Digitale Übertragung von Zeichen und Buchstaben
  • Grundlagen MOST-Bus
  • MOST-Protokoll
  • MOST-Steuergeräte
  • MOST-Ring
  • Ringbruchdiagnose
  • Aufbau von Lichtwellenleitern im Kfz
  • Optische Bussysteme im Kfz
  • Optische Eigenschaften von Licht
  • Strahlenoptische Grundlagen (Brechung, Reflexion)
  • Experimentelle Ermittlung der Eigenschaften (Dämpfung) der Lichtwellenleiter
  • Messtechnische Untersuchungen am Lichtwellenleiter (elektrisch und optisch)
  • Kursdauer ca. 6 h

Lieferumfang

  • Optische Lehre
    • Einstellung der Luftspaltbreite mittels Feingewindeschrauben
    • Einstellung des seitlichen Versatzes der Koppelstelle mittels Feingewindeschrauben
    • Abmessungen: 50 x 50 x 80mm, (H x T x B)
  • Lichtwellenleiter 2,2mm
  • Original MOST-Lichtwellenleiter
  • Einfaches LWL-Schneidegerät