Artikel Nr.: CO3636-6X

Servo-Maschinen-Prüfsystem für 0,3KW Maschine inkl. Software ActiveServo (D, GB,

Das Servo-Maschinen-Prüfsystem ist ein komplettes System zur Untersuchung elektrischer Maschinen und Antriebe. Er besteht aus dem digitalen Steuergerät, einer Bremse und der Software ActiveServo. Das System vereint neueste Technik mit einfacher Bedienung.
Ferner lassen sich mit dem System manuelle und automatische Synchronisation durchführen.

Das Steuergerät beinhaltet folgende Ausstattungsmerkmale:

  • Dynamischer und statischer Vier-Quadranten-Betrieb
  • 13 wählbare Betriebsarten / Arbeitsmaschinen-Modelle (Drehmomentenregelung, Drehzahlregelung, Schwungmasse, Hubantrieb, Roller / Kalander, Lüfter, Pumpe, Kompressor, Wickelantrieb, frei definierbare zeitlich abhängige Last, manuelle und automatische Netzsynchronisation)
  • Überwachung der gesteckten Wellenabdeckungen
  • Abschaltung der Versorgungsspannung der Prüflinge bei fehlender Wellenabdeckung
  • Schnittstelle zum Auslesen elektronischer Typenschilder der Prüflinge EDD
  • Integrierter Messverstärker für Strom- und Spannungsmessung
  • 5,7 Zoll Touch Farb-Display
  • Vier-Quadranten-Monitor
  • Galvanisch getrennte USB-Schnittstelle
  • Thermische Überwachung der zu prüfenden Maschine
  • Anschlussspannung: 400V, 50 / 60 Hz
  • Maximale Ausgangsleistung: 4 kVA
  • Abmessungen: 297 x 460 x 420 mm (HxBxT)
  • Gewicht: 16,5 kg

 

Die Bremse bildet ein selbstgekühlter Asynchronservo mit Resolver.

Der Anschluss für Motor- und Geberzuleitung erfolgt über verpolungssichere Steckverbinder. Die Maschine ist thermisch überwacht und bildet mit dem Steuergerät ein drift- und kalibrierfreies Antriebs- und Bremssystem.

  • Maximaldrehzahl: 4000min-1
  • Maximales Drehmoment: 10 Nm
  • Temperaturüberwachung: kontinuierlicher Temperatursensor (PT1000)
  • Resolver Auflösung: 65536 Impulse / Umdrehung
  • Abmessungen: 275 x 210 x 210 mm (BxHxT)
  • Gewicht: 6 kg 

ActiveServo ist ein Programm zur Kennlinienaufnahme von Maschinen und zur statischen und dynamischen Arbeitspunktbestimmung. Es lassen sich 8 verschiedene Lastmaschinen (Schwungmasse, Pumpe, Lüfter, Kalander, Hubantrieb, Kompressor, Wickelantrieb, frei parametrierbare zeitabhängige Last) einstellen und parametrieren.

Besonderheiten:

  • Messung, Berechnung und grafische Darstellung der mechanischen und elektrischen Größen
    (Drehzahl, Drehmoment, mechanische Leistung, Strom, Spannung, Wirk-, Schein-, Blindleistung, Wirkungsgrad, Leistungsfaktor)
  • Simultane Darstellung von gemessenen und berechneten Größen (z.B. direkte Anzeige des Wirkungsgrades)
  • Messung von Strom und Spannung (als Effektivwert auch bei nicht sinusförmigen Größen)
  • Drehzahl- oder drehmomentgeregelter Betrieb
  • Aufzeichnung der Größen über die Zeit
  • Konfiguration der Einstellungen über elektronische Typenschilder EDD der Prüflinge
  • Betrieb über alle vier Quadranten (Anzeige des generatorischen Drehmomentes
  • Frei definierbare Rampenfunktion zur PC-gesteuerten Durchführung von Belastungsversuchen
  • Darstellung der Kennlinien mehrerer Versuche zur Verdeutlichung von Parameteränderungen
  • Export der Grafiken und der Messwerte