Suche Xing YouTube Google+ LinkedIn facebook
 
Automatisierungstechnik, Mechatronik, Prozesstechnik

Artikel Nr.: LM9606

Doppelgurt-Transportbandsegment 24V

Mechatronisches Basismodul angetrieben mit einem drehzahlvariablen 24 V-Getriebemotor, Endlagensensoren und integrierten, industrietypischen PROFIBUS DP Slave. Für grundlegende Experimente an einem Transportsystem oder zum Einbau in ein komplexes mechatronisches System zur Steuerung des Materialflusses. Das Transportband transportiert Werkstückträger mit Werkstücken, verbindet einzelne Subsysteme und ist zum Anschluss an eine SPS oder LOGO vorbereitet. Es kann mit anderen Transportbändern, Kurven oder Transferknoten kombiniert werden. IMS-Stationen oder das LOGO Board können direkt an das Band angeschlossen und gemeinsam über PROFIBUS gesteuert werden.
 

  • Länge = 600 mm, Breite = 160 mm, Spur = 120 mm

  • Getriebemotor, 24 V DC

  • PWM Modul zur Ansteuerung des Bandes mit variabler Geschwindigkeit

  • Stufenlose Geschwindigkeitseinstellung über Potentiometer oder Analogeingang 0-10V

  • Handbedienung über Schalter für Rechts- Linkslauf

  • 2 induktive Endlagensensoren

  • 2 x M12 Schnittstelle für zusätzliche Aktoren/Sensoren

  • Buchsen für NOT-AUS-Schleife (Spannungsfreischaltung der Ausgabebaugruppen)

  • Externe Spannungsversorgung über 4mm Sicherheitsbuchsen oder Hohlstecker

  • Systemstecker SUB-D 9-polig für Schütz-, LOGO!- oder SPS-Anschluss

  • Inkrementalscheibe für Positionserfassung und Geschwindigkeitsmessung über optischen Sensor

  • In IMS-Virtual Datenbank als interaktives 3D Modul visualisiert

  • Anforderung an Steuerung: 4 digitale Eingänge, 3 digitale Ausgänge

 

PROFIBUS DP Slave-Modul:

  • Adressbereich:16 digitale Ein-/Ausgänge

  • Durch die Plexiglasabdeckung bleiben die frontseitig angebrachten LEDs sichtbar und die aktuellen Signalzustände der digitalen Ein- und Ausgänge können beobachtet werden. Dies dient nicht nur als Unterstützung bei der Programmierung, sondern auch als Hilfe bei der Fehlersuche

  • PROFIBUS DP Anschluss über 9 polige DSUB-Buchse

  • Adresse einstellbar über Drehschalter

  • Übertragungsrate bis max. 6 Mbit/s

  • GSD Datei zur Einbindung in die Steuerungssoftware (z.B.: STEP7)

  • 25 polige DSUB Buchse zum Anschluss einer IMS Bearbeitungsstation

  • Ausgangsstrom: 500 mA (Summenstrom: 1 A)

  • Ansteuerung des Transportbandes über den PROFIBUS mit variabler Drehzahl

 

Weboffer
Ausstattung / Produkt
Downloads