Modularer Kältetrainer R134a

Modularer Kältetrainer R134a

Der modulare Kältetrainer ermöglicht es dem Auszubildenden, sich umfangreich mit der Materie der Kältetechnik zu befassen. Der Schwerpunkt der Ausbildung in diesem Modul liegt in der Betrachtung des Kältekreislaufs. Es geht weniger darum, handwerkliche Fähigkeiten zu erlernen, als darum, das Verständnis für die Technik und die Funktionen der Einzelkomponenten zu erlangen. Verschiedene Anwendungen, Ventile und andere Komponenten des Kältekreislaufs werden an einer realen Kühlzelle unter verschiedenen Bedingungen untersucht. Der Einfluss von Kältemittelmenge, Außentemperatur oder auch von fehlerhaften Komponenten auf den Kältekreislauf steht hier im Mittelpunkt. Weiterhin wird der umweltbewusste Umgang mit dem Kältemittel beim Befüllen und Evakuieren der Anlage trainiert.

Die Austattungen sind auf die deutschen Lehrpläne für den Mechatroniker für Kältetechnik abgestimmt. Die Inhalte der Kurse finden sich in folgenden Lernfeldern wieder:

Lernfeld 6: Planen einer Kälte- und Klimaanlage

  • RCC21
  • RCC22

Lernfeld 10: In Betrieb nehmen von Kälte- und Klimaanlagen

  • RCC21
  • RCC22
  • RCC23