Suche Xing YouTube Google+ LinkedIn facebook
 
Gebäudesystemtechnik

InsTrain Gebäude-System-Trainer

InsTrain Gebäude-System-Trainer

Das InsTrain Multimedia Installation Lab ist ein computergestütztes Trainings- und Experimentiersystem für die Aus- und Weiterbildung im Bereich der elektrischen Installationstechnik. InsTrain ist eine Gemeinschaftsentwicklung der InsTrain Gruppe mit den Mitgliedern

  • Lucas-Nülle GmbH

  • Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V.

  • Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

  • DEHN + SÖHNE GmbH & Co. KG

  • GMC-I Messtechnik GmbH (Gossen Metrawatt)

  • Busch-Jaeger Elektro GmbH

  • WAGOKontakttechnik GmbH & Co. KG

  • Wilhelm Rutenbeck GmbH & Co. KG

  • Data Design System GmbH

InsTrain Gebäudesystemtrainer kombinieren in einzigartiger Weise eine vollständige Experimentierhardware mit einem Interface und einem multimedialen Lernprogramm. Dieses Konzept integriert kognitive mit haptischen Lerneinheiten zu einem Theorie und Praxis verbindenden Gesamtkonzept und ermöglicht somit gezielt das Erlangen von Handlungskompetenz. Angefangen bei den Grundlagen bis hin zu weiterführenden Inhalten stehen eine Vielzahl von Multimediakursen für die schulische, berufliche und Ingenieurausbildung zur Verfügung.

Multimediale, animierte Lerneinheiten führen durch die Theorie und leiten die Experimente an. So können die Auszubildenden selbständig arbeiten. Das System lässt den Ausbildern jedoch die Freiheit, jederzeit in die Experimente und den Verlauf der Lerneinheit einzugreifen und nach den Bedürfnissen der Auszubildenden umzustellen.

Die multimediale Lernumgebung des Systems und der hohe Selbstlernanteil sorgen für hohe Motivation und maximalen Lernerfolg und sind somit ein Garant für effektives und effizientes Lernen. Den Zugriff auf die Multimediakurse sowie die Steuerung der virtuellen Instrumente und des Fehlersimulators ermöglicht LabSoft, die offene Experimentierplattform des Systems. In den Kursen werden die theoretischen Grundlagen vermittelt und Experimente an der zum Kurs gehörenden Experimentierhardware durchgeführt. Das in die Hardware integrierte, intelligente Interface mit USB-Schnittstelle liefert in Kombination mit den virtuellen Instrumenten des Systems hochwertige Messgeräte. Zusätzlich lässt sich der Lernfortschritt an Hand von Fehlersuche an der Experimentierhardware sowie Tests überprüfen und elektronisch dokumentieren.

Mit Unterstützung des integrierten Fehlersimulators erhalten die Schüler unterschiedliche Aufgaben, die sie unter Einsatz typischer Messgeräte lösen und protokollieren müssen. Die interaktive Lern- und Experimentiersoftware führt Wissenstests durch und gibt Feedback auf die Experimentergebnisse. Alle Experimente können sowohl im fehlerfreien, sowie im fehlerbehafteten Zustand durchgeführt werden. Durch verschiedene Fehlerkombinations-möglichkeiten entsteht eine große Anzahl an Übungsaufgaben. 

LabSoft Kurse INSTRAIN

Für das InsTrain-System stehen zahlreiche Gebäudesystemtrainer, jeweils im Paket mit einem multimedialen Kurs, aus den verschiedenen Bereichen der elektrischen Installationstechnik zur Verfügung. Alle Lernprogramm laufen innerhalb eines vorbereiteten Browser (LabSoft) zur Steuerung, Verwaltung und Anzeige des Lernprogramms und der virtuellen Instrumente. InsTrain-Kurse führen zu Handlungskompetenz, indem sie die theoretischen Grundlagen vermitteln und zu zahlreichen Messaufgaben anleiten, die an den vorbereiteten Installationen durchgeführt werden. Dazu werden die Gebäudesystemtrainer mit dem Messinterface und dem Lernprogramm verbunden. Mit Hilfe der virtuellen Messgeräte und der zusätzlich zum Einsatz kommenden kommerziellen Installationstechnik Messgeräte, können so die Installationen analysiert und die Messergebnisse direkt im Lernprogramm gespeichert werden.

 

Hardware:

  • Gebäudesystemtrainer mit vorbereiteten Baugruppen und Installationen zur Durchführung der im Kurs gestellten Messaufgaben sowie zum freien Experimentieren

  • Messstellen über 4 mm Sicherheitsbuchsen frei zugänglich

  • Systematische Fehlersuche, Fehleraufschaltung per Relais über USB-Schnittstelle (Passwortgeschützt)

  • Übliche Schaltungen für hohe Praxisrelevanz

 

Software:

  • Interaktive, HTML-basierte Multimediakurse zur Vermittlung von theoretischem Wissen und praktischen Fähigkeiten

  • Theorie, Versuchsanleitungen, Versuchsauswertungen, Fehlersuche, Fragen zum Selbsttest und Musterlösungen

  • Animationen, Grafiken und Bilder zur Erläuterung der Theorie und der Experimente

  • Mit Hilfe eines HTML-Editors lassen sich alle Kurse editieren

  • LabSoft-Browser mit Menüleiste, Navigations- und Anzeigefenster zur Anzeige und Durchführung aller InsTrain-Kurse

  • Bereitstellung der virtuellen Instrumente (VI), die für Echtzeitmessungen oder zur Erzeugung von Ausgangssignalen benutzt werden.

  • Freies Navigieren zu beliebigen Positionen innerhalb eines Kurses sowie zwischen den Kursen

  • Benutzerbezogene Dokumentation, Auswertung und Speicherung von Messergebnissen

  • Verwalten von Kursen, Benutzern und Benutzergruppen

  • Optionale Einbindung von Planungssoftware, Kurseditor, usw. in die Menüleiste

  • Einbinden und Anzeige von eigenen Kursen möglich