IPT 21 Mixer-Settler 2-stufige Extraktion

IPT 21 Mixer-Settler 2-stufige Extraktion

Ist die destillative Abtrennung eines Produkts aus einem Stoffgemisch zu aufwendig oder nicht möglich, kann die extraktive Trennung eine wirtschaftlich sinnvolle Alternative sein. Hierbei wird das gewünschte Produkt mittels eines Extrakts aus dem Stoffgemisch gelöst. Anschließend kann das Produkt aus dem neu gewonnenen Stoffgemisch destillativ vom Extrakt abgetrennt werden.

Die Prozess-Lehranlage IPT 21 Mixer Settler zeigt diese Vorgänge auf, dabei kann die Phasentrennung direkt beobachtet werden. Die Anlage weist eine universelle chemische Beständigkeit auf.

Die Glas-Lehranlage verfügt über zwei Stufen, die im Gegenstrom arbeiten. Beide Phasen werden mittels Dosierpumpen in der jeweiligen Stufe zugeführt und über die Rührwerke verteilt. Die Extraktionsprodukte werden in zwei separaten Vorlagegefäßen aufgefangen.

Die Prozess-Lehranlage IPT 21 Mixer Settler wird mit einem vollständig programmierten industriellen Prozessleitsystem ausgeliefert. Es ist möglich, mehrere Lehranlagen mit einem Prozessleitsystem zu verbinden. Lucas-Nülle findet eine auf ihr verfahrenstechnisches Labor maßgeschneiderte Lösung. Sprechen Sie uns an!

 

Lerninhalte:

  • Prinzip einer idealen Mischstufe
  • Prinzip einer Gegenstromextraktion
  • Einfluss auf die Effizienz des Prozesses von:
    • Drehzahl des Rührwerks
    • Dichteunterschied
    • Durchfluss