TVP 2 VoIP-Trainer PRO

TVP 2 VoIP-Trainer PRO

 

Kundenauftrag: Sanfte Migration auf VoIP

 

Das modular gestaltete Trainingssystem ermöglicht eine perfekte Einbindung von Telekommunikationstechnik in Ausbildungslabore. Mit deser Anlage können bis zu 20 Arbeitsplätze gleichzeitig und völlig von einander unabhängig betrieben werden. Die Grundausstattung besteht aus einem 19"-VoIP-Server, einer 19"-TK-Anlage, einem Fast Ethernet Switch und Rangierfelder zur Anbindung des internen Labor-Telekommunikationsnetzes. Mittels üblicher Patchkabel läßt sich flexibel routbar eine strukturierte Verkabelung für die analoge und digitale Laborkommunikation herstellen.

Zwei unterschiedliche Herangehensweisen sind möglich: Errichten einer VoIP-TK-Anlage mit nur einer Ethernet-Infrastruktur oder Weiternutzung der bestehenden ISDN- oder POTS-Infrastruktur mit sanfter Migration auf VoIP-Technik.

  • Skalierbarer 19"-Server mit 64-Bit Betriebssystem und ausgereifter Virtualisierungs-Software

  • Bis zu 20 virtuellen Soft-TK-Anlagen im Parallelbetrieb möglich (unbegrenzt jederzeit erweiterbar)

  • Konventionelle VoIP-ISDN-POTS-TK-Anlage im19"-Rack Format

  • Anschluss- und Kommutationstechnik ermöglicht einen autarken Betrieb sowie nahtlose Integration ins vorhandene Netzwerk

 

Folgende Projekte werden mit dieser Ausstattung durchgeführt:

  1. Kundenauftrag: Planung, Einrichtung einer Firmen-Infrastruktur

  • Inbetriebnahme einer VoIP-TK-Anlage

  • Installation und Konfiguration von zusätzlichen Modulen: Anrufbeantworter, IVR, CLIP, CLIR, Music-on-Hold, Konferenz und s.w.

  • Installation und Konfiguration von VoIP-Endgeräten (Hard- und Softphones)

  • Übergabe und Einweisung

  1. Kundenauftrag: Planung, Einrichtung einer VoIP-TK-Anlage für mehrere dezentrale Standorte

  2. Aufbau-Projekt: Errichten eines Netzwerkes mit mehrehren TK-Anlagen

  3. Kundenauftrag: Inbetriebnahme einer konventionellen TK-Anlage.

  • Einrichtung eines ISDN-Netzes mit bis zu 32 Teilnehmer

  • Einrichtung eines analogen Netzes mit bis zu 16 Teilnehmer

5. Kundenauftrag: Migration von der Analog- und ISDN-Telefonie auf VoIP