Parkassistenzsystem mit Rückfahrkamera

Parkassistenzsystem mit Rückfahrkamera

Eine steigende Verkehrsdichte führt nicht nur zu vollen Straßen, sondern speziell in urbanen Gebieten auch zu einer schwierigen Parkplatzsituation. Der vorhandene Raum muss effizient genutzt werden, damit das Problem in gewisser Maßen beherrschbar bleibt. Dies führt zwangsläufig zu relativ engen und kleinen Parkplätzen bzw. Parklücken. Das Problem wird des Weiteren durch die Beliebtheit von großen Fahrzeugen (SUVs, Kombis) zusätzlich verschärft. 

Diese und weitere Punkte sind Gründe, warum sich Park-Assistenzsysteme sehr großer Beliebtheit erfreuen und in den meisten Fahrzeugen vorhanden sind. Während die einfache Version ausschließlich auf eine bestimmte Anzahl an Ultraschallsensoren zurückgreift, werden heutzutage auch zunehmend Kamerasysteme in Verbindung mit dieser Sensorik verbaut. Diese bieten in Puncto Komfort und Sicherheit wesentliche Vorteile gegenüber dem klassischen sensorbasierten System. Mit diesem Trainingssystem lernen Sie die Funktionsweise sowie die Diagnosemöglichkeiten eines solchen Systems kennen.