RCC25 Messen und Regeln im Kältetrainer R290

RCC25 Messen und Regeln im Kältetrainer R290

Nach einer erfolgreichen Inbetriebnahme der Kälteanlage können sich immer wieder Fehl- und Störfunktionen ergeben. Um im Servicefall gewappnet zu sein, werden in dieser Ausstattung häufig auftretende Situationen simuliert und messtechnisch erfasst. Durch das eigene Herbeiführen und Beheben der Störung durch den Schüler, erlernt dieser den Umgang mit der Kälteanlage und kann Symptome an Kälteanlagen deuten und die Ursachen beheben. Er erlernt zusätzlich den Umgang mit den dafür notwendigen Messgeräten und wie diese eingesetzt werden.

In zwei weiteren Arbeitsschritten werden Umbauaufträge erteilt und die Anlage einmal mit Verdampfungsdruck- und einmal Heißgasbypassregler ausgestattet. Hier lernt der Schüler das richtige Einstellen von Druckreglern und welchen Einfluss diese auf das Verhalten einer Kälteanlage haben.

Folgende Lerninhalte werden vermittelt:

  • Einfluss eines verschmutzenden Verflüssigers
  • Einfluss eines defekten Verdampferlüfters
  • Einfluss eines verstopften Filtertrockners
  • Verdampfungsdruckregelung
  • Heißgasbypassregelung
  • Außerbetriebnahme