Die Regelungen wichtiger Prozessgrößen industrienah vermitteln

Ein modulares und digitalvernetztes Trainingssystem für die Prozesstechnik

Das Besondere am Process Control Trainer von Lucas-Nülle: Die Regelstrecken für Durchfluss, Druck, Füllstand und Temperatur sind aus Industriekomponenten aufgebaut und bilden genau den technischen Funktionsumfang ab, den die Auszubildenden später in ihrem beruflichen Umfeld antreffen werden.  

„Lehrinhalte lassen sich auf diesem Weg sehr praxisnah vermitteln, viel besser als mit abstrakten oder experimentellen Laborgeräten.“  
Frank Lang, Produktmanager Verfahrenstechnik  

Ausbildende können einfach zwischen den verschiedenen Regelungen wechseln 

Mit einem flexiblen Anschluss-System lassen sich unterschiedliche Regelstrecken einfach und schnell austauschen. Das modulare System wird damit den steigenden Ansprüchen an verkürzte Praktikumszeiten gerecht. Und künftig können Lehrende bei Bedarf auch noch weitere Regelstrecken integrieren. 

Ein starker Partner untermauert die Nähe zur Industrie 

„Unseren industrienahen Ansatz konnten wir nur in einer Kooperation verwirklichen, die uns in die Lage versetzt, unsere mit Blick auf die Didaktik doch recht speziellen Anforderungen an die Module umzusetzen,“ berichtet Lang. Vor diesem Hintergrund erwies sich die Firma Bürkert Fluid Control Systems als der richtige Partner. Der vielseitige Industrieregler der Fluidikexperten macht den gewünschten, direkten Vergleich der didaktischen Versuche mit echten Industrieszenarien möglich. „Selbst Sonderwünsche lassen sich dank unserer Kooperation berücksichtigen, so zum Beispiel, falls Lehrende eine andere Anordnung der Komponenten wünschen“, freut sich Lang. 

Stark in der Digitalisierung dank durchdachter Softwareanbindung 

Alle wichtigen Lerninhalte sind in den digitalen Kursen enthalten, die fest zum Umfang dieses Systems gehören. Die zugehörige Software ermöglicht es den Lernenden zusätzlich, die Komponenten direkt aus der Software heraus zu steuern. Auch alle Ergebnisse fließen direkt zurück in das Programm, sodass eine durchgängige Digitalisierung möglich wird. 

 

 

- 17.08.2021