Die Instandsetzung des Kabelstrangs

Am Trainingssystem lernen

Es ist eine absolute Kernkompetenz der KFZ-Technik: Die Instandsetzung des Kabelstrangs gehört zum festen Rüstzeug jedes Kfz-Azubis. Gleichzeitig steigt die Anzahl möglicher Fehler immer weiter. Kleinere Querschnitte der Drähte und Klemmen, hohe Übertragungsgeschwindigkeiten sensibler Signale, zunehmend eingeschränkter Zugang und nicht zuletzt die komplizierte, vernetzte Elektronik sorgen dafür, dass die Instandsetzung der Kabelbäume immer komplexer wird.  

Lucas-Nülle bietet ein Set mit verschiedenen Werkzeugen zur Leitungsstranginstandsetzung das die modularen Trainingssysteme ideal ergänzt. Link zum Set: CO3223-7T

Der dazugehörige eLearning-Kurs SO2803-3E geht auf die gängigsten Methoden, Komponenten und Werkzeuge ein. In Summe können Lehrende mit diesem Trainingssystem alle theoretischen und praktischen Fähigkeiten für die Instandsetzung effizient vermitteln. 

Das Set ist eine optimale Ergänzung für die Lucas-Nülle Systeme aus den Bereichen Beleuchtung und Motormanagement. Lehrende können es aber prinzipiell an jedem Trainingssystem einsetzendas eine Verkabelung durch 4mm-Sicherheitsleitungen besitzt. In diesem Fall werden die Leitungen, durch die selbst konfektionierten Leitungen ersetzt. 

- 14.07.2020